jugendtierschutzpreis-header

Macht mit!

Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis

Jetzt bewerben!

Ihr scrollt gern durch lustige Katzenbilder und schmelzt bei treuen Hundeaugen dahin? Schon mal ein Anfang. Aber vielleicht habt ihr sogar eigene Ideen, wie man sich für Tiere einsetzen kann oder seid  schon für den Tierschutz aktiv geworden? Dann suchen wir euch!

So funtkioniert's

  • Ihr könnt alleine, mit Freunden oder als Gruppe am Wettbewerb teilnehmen
  • Ihr seid nicht älter als 20 Jahre
  • Euer Projekt ist zwischen Mai 2015 und März 2017 gestartet
  • Ihr beschreibt und dokumentiert euer Projekt mithilfe unserer Bewerbungsvorlage und schickt uns zusätzlich Fotos, Zeitungsausschnitten, Videos etc.
  • Ihr schickt uns eure Unterlagen bis zum 31. März 2017
  • Hier findet ihr die gesamten Richtlinien und Vorgaben

 

So könnt ihr bei der Jury punkten

  • Ihr beschäftigt euch mit Tierschutzthemen wie Heimtierhaltung, Landwirtschaft, Wildtier- und Artenschutz oder Tierversuchen
  • Ihr sucht nach Lösungen und habt eigene Ideen, wie man Tieren helfen kann
  • Ihr bleibt am Ball und verfolgt euer Projekt über einen längeren Zeitraum
  • Ihr könnt uns euer Projekt mit einer eigenen Beschreibung und Bildern, Videos etc. schmackhaft machen

Noch immer keine Idee, wie so ein Projekt aussehen könnte? Hier seht ihr, wie es die Jugendgruppe Bochumer Wildbienen bei ihrem Projekt „Müllmarathon“ gemacht hat:

mehr weniger

Ausgezeichnete Jugendprojekte

In der Galerie findet ihr Anregungen, wie euer Tierschutzprojekt aussehen könnte. Die Bilder zeigen eine Auswahl der prämierten Adolf-Hempel-Preis-Bewerbungen der letzten Jahre und die Vielfalt der möglichen Einsendungen. Schulklassen, AGs, Einzelpersonen oder Jugendgruppen: Zahlreiche Tierfreunde wurden bereits geehrt.