Alle Termine im Überblick

Sortierung: nach Datum nach Postleitzahl
24.09.2021 bis 26.09.2021
Nachtreffen zur Schweden-Freizeit
45721   Haltern
mehr weniger

Organisation: Karen Alwardt
Ort: Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger, 45721 Haltern

Zielgruppe: alle Teilnehmer der Schwedenfreizeit

Kosten: 30€

Anmeldung:www.tierschutzjugend-nrw.de

Wir wollen an diesem Wochenende gemeinsam die Bilder von unserer Freizeit anschauen und dabei sicher sehr viel Spaß haben. Hier kannst du noch einmal die tollen Naturlandschaften Schwedens, die vielen Ausflugsziele und das Geschehen im und ums Haus auf der Leinwand sehen. Wir werden die Bilder für jeden auch auf einen USB-Stick kopieren, damit du sie mit nach Hause nehmen kannst.

Außerdem ist dieses Wochenende die Gelegenheit, mit den neu gewonnenen Freunden (und den lieben Betreuern) noch einmal zwei (Kurz-) Urlaubstage mit spätem Frühstück und unterhaltsamen Abenden (Nächten?) zu verbringen.

Als besonderes Abenteuer machen wir am Samstagnachmittag einen Ausflug in den Kletterwald am Haltener Stausee. Dort kannst du – natürlich mit entsprechender Sicherheitsausrüstung und nach gründlicher Einweisung sowie der erfolgreichen Bewältigung des Übungsparcours – in 9 verschiedenen Parcours, von leicht bis schwer, in 3 bis 12 m Höhe durch die Bäume klettern.

mehr weniger
05.10.2021 18:00
Siegelkunde
Webseminar
mehr weniger

Organisation: Deutscher Tierschutzbund e.V.
Zielgruppe: Interessierte, ab ca. 16 Jahren
Kosten:  10 Euro

Beim Einkauf trifft der Verbraucher täglich Entscheidungen und nimmt mit seiner Wahl Einfluss auf das Angebot – und damit auch auf die Produktionsbedingungen dahinter. Je mehr Produkte mit hohen Tierschutzstandards (oder vegetarische/vegane Alternativen) gekauft werden, desto größer wird das Angebot. Man hat also mit den täglichen Einkaufsentscheidungen direkten Einfluss auf den Tierschutz.

Doch es ist gar nicht so einfach, zu erkennen, wie viel Tierschutz hinter einem Produkt wirklich steckt. Es gibt zahlreiche Initiativen / Label / Siegel mit unterschiedlichen Standards. Darüber hinaus verspricht die Werbung grundsätzlich nur das Beste. Doch was steckt dahinter?

Flyer (PDF)

Details und Anmeldung

mehr weniger
09.10.2021 bis 16.10.2021
Kinder-Tierschutz-Ferien
45721  Haltern
mehr weniger

Organisation: Karen Alwardt
Ort: Jugendbildungsstätte Eichenkreuzburg in der Wedemark/ Niedersachsen
Zielgruppe:  Kids zwischen etwa 9 und 12 Jahren
Kosten: 220,-€ inklusive Fahrt von/bis Herne

Anmeldung: Tierschutzjugend NRW mit Hinweisen rund um Corona, direkt zum Termin mit Anmeldemöglichkeit

Unsere Ferienunterkunft in den Herbstferien liegt idyllisch gelegen mitten im Wald, eine Jugendunterkunft und Tagungsstätte als Burgcharakter.
In unserer mittelalterlichen Wohnwelt werden wir uns auch etwas näher mit dieser Zeit befassen. Du wirst erfahren, wie die Menschen damals ihre Haus- und Nutztiere gehalten haben, welche Musik top aktuell war und auch auf die Kunst der damaligen Ärzte werden wir schauen. Und bei einer Burg dürfen natürlich auch Abenteuer der Ritterwelt nicht fehlen. Wir bauen Hütten im Wald, sitzen am Lagerfeuer, gehen auf
Nachtwanderung und werden uns mit selbstgebauten Bögen im Bogenschießen üben.

Es stehen aber auch einige Ausflüge in die Neuzeit auf unserem Programm. Sie reichen von einem Besuch im Tierheim bis zu einem Nachmittag im Schwimmbad. Unser Ausflugsprogramm werden wir an die aktuelle Corona-Lage anpassen. Auf jeden Fall gibt es viele Spiele, eine Rallye, wir können basteln und malen und Stockbrot am Lagerfeuer backen.

 

mehr weniger
25.10.2021 19:30
digitaler Stammtisch Jugendtierschutz
Webseminar
mehr weniger

Organisation: Deutscher Tierschutzbund e.V.
Zielgruppe: Jugendleitungen, Tierschutzlehrer*innen
Kosten: keine
Kontakt: info@jugendtierschutz.de
Referentinnen: Maja Masanneck und Alexandra Sayn

Wir laden ein: Am 25. Oktober 2021 findet ein digitaler Jugendtierschutz-Stammtisch um 19:30 Uhr statt. Vernetze dich mit anderen Jugendgruppenleitungen, Tierschutzlehrer*innen und Engagierten, stelle deine Fragen oder erfahre, wie andere ihre Jugendtierschutzarbeit organisieren. Bringe ein, was dich bewegt! Zugangsdaten zum Zoom-Treffen erhältst du per Email.

mehr weniger
29.10.2021 bis 01.11.2021
Halloween für Teens
48653   Coesfeld
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW e.V.
Ort: 48653 Coesfeld

Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren
Kosten: 40 Euro
Anmeldung: Tierschutzjugend NRW

 

An diesem langen Halloween-Wochenende wirst du viel Interessantes über Wölfe, Fledermäuse und Spinnen erfahren. Sind dies wirklich Gruseltiere, vor denen wir uns fürchten müssen?

Im Jahr 1904 wurde der letzte in Deutschland lebende Wolf erschossen, weil man Angst vor diesen Tieren hatte. Inzwischen hat man erkannt, dass es wichtig ist, eine gesunde Natur mit all ihren Tier- und Pflanzenarten zu haben und Wölfe sind geschützt. Jetzt gibt es auch in Deutschland wieder freilebende Wölfe.

Vor Fledermäusen gruseln sich viele Menschen. Hartnäckig hält sich das Gerücht, sie würden wie Vampire in Horrorfilmen Menschen das Blut aussaugen. Das ist natürlich völliger Unsinn. Alle Arten, die hier in Deutschland leben, ernähren sich ausschließlich von Insekten. Auch Spinnen finden die meisten Leute ekelig. Aber Spinnen sind für unser Ökosystem sehr wichtig und die bei uns heimischen Arten sind für den Menschen keine wirkliche Gefahr.

Neben den tierischen Workshops feiern wir an diesem Wochenende aber auch Halloween. Für unser Festmahl werden wir gemeinsam gruselig schöne Leckereien herstellen.

mehr weniger
19.11.2021 bis 21.11.2021
Igelschutz – Workshop
45721   Haltern
mehr weniger

Organisation: Karen Alwardt
Ort: Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger, 45721 Haltern

Zielgruppe: Kids zwischen etwa 8 und 11 Jahren

Kosten: 30€

Anmeldung: Tierschutzjugend NRW

Hier kannst du mehr über die kleinen stacheligen Tiere in unseren Breiten erfahren. Wusstest du schon, dass Igel blind und taub zur Welt kommen und sich die Augen und Ohren erst nach einigen Tagen öffnen? Und wie viele Stacheln hat ein Igel eigentlich? Wir werden uns ansehen, wie das Leben eines Igels verläuft.

Außerdem erkunden wir, wie ein igelfreundlicher Garten aussehen könnte. Was wünschen sich die putzigen Stacheltiere, damit sie genug Nahrung, Versteckmöglichkeiten und ein Quartier für den Winterschlaf finden?

mehr weniger