Alle Termine im Überblick

Sortierung: nach Datum nach Postleitzahl
29.10.2021 bis 01.11.2021
Halloween für Teens
48653   Coesfeld
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW e.V.
Ort: 48653 Coesfeld

Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren
Kosten: 40 Euro
Anmeldung: Tierschutzjugend NRW

 

An diesem langen Halloween-Wochenende wirst du viel Interessantes über Wölfe, Fledermäuse und Spinnen erfahren. Sind dies wirklich Gruseltiere, vor denen wir uns fürchten müssen?

Im Jahr 1904 wurde der letzte in Deutschland lebende Wolf erschossen, weil man Angst vor diesen Tieren hatte. Inzwischen hat man erkannt, dass es wichtig ist, eine gesunde Natur mit all ihren Tier- und Pflanzenarten zu haben und Wölfe sind geschützt. Jetzt gibt es auch in Deutschland wieder freilebende Wölfe.

Vor Fledermäusen gruseln sich viele Menschen. Hartnäckig hält sich das Gerücht, sie würden wie Vampire in Horrorfilmen Menschen das Blut aussaugen. Das ist natürlich völliger Unsinn. Alle Arten, die hier in Deutschland leben, ernähren sich ausschließlich von Insekten. Auch Spinnen finden die meisten Leute ekelig. Aber Spinnen sind für unser Ökosystem sehr wichtig und die bei uns heimischen Arten sind für den Menschen keine wirkliche Gefahr.

Neben den tierischen Workshops feiern wir an diesem Wochenende aber auch Halloween. Für unser Festmahl werden wir gemeinsam gruselig schöne Leckereien herstellen.

mehr weniger
19.11.2021 bis 21.11.2021
Igelschutz – Workshop
45721   Haltern
mehr weniger

Organisation: Karen Alwardt
Ort: Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger, 45721 Haltern

Zielgruppe: Kids zwischen etwa 8 und 11 Jahren

Kosten: 30€

Anmeldung: Tierschutzjugend NRW

Hier kannst du mehr über die kleinen stacheligen Tiere in unseren Breiten erfahren. Wusstest du schon, dass Igel blind und taub zur Welt kommen und sich die Augen und Ohren erst nach einigen Tagen öffnen? Und wie viele Stacheln hat ein Igel eigentlich? Wir werden uns ansehen, wie das Leben eines Igels verläuft.

Außerdem erkunden wir, wie ein igelfreundlicher Garten aussehen könnte. Was wünschen sich die putzigen Stacheltiere, damit sie genug Nahrung, Versteckmöglichkeiten und ein Quartier für den Winterschlaf finden?

mehr weniger