Alle Termine im Überblick

Sortierung: nach Datum nach Postleitzahl
26.04.2019 bis 28.04.2019
Fortbildung für Betreuer und Betreuerinnen: Tierversuche
85579  Neubiberg
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Akademie für Tierschutz
85579 Neubiberg

Zielgruppe: Betreuer(innen) innerhalb der Tierschutzjugend NRW
Kosten: 25 Euro

Tierversuche sind ein wichtiges Thema für alle Tierfreunde. Sind sie wirklich notwendig oder doch überflüssig? In der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbundes werden seit vielen Jahren Alternativmethoden entwickelt, die Versuche an Tieren ersetzen können.

Wir werden dieses Forschungslabor im Rahmen einer fachkundigen Führung besichtigen und so mehr über bereits entwickelte alternative Versuchsmethoden und die so mögliche Verhinderung von Tierversuchen erfahren. Dazu gibt es Fachvorträge rund um das Thema Tierversuche und Vorschläge für die Bearbeitung dieses schwierigen Themas in der Tierschutz-Jugendarbeit.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

 

mehr weniger
05.05.2019 9 Uhr
Tag der offenen Tür im Tierheim Essen
45141  Essen
mehr weniger

Organisation: Tierschutzverein Groß-Essen

Ort:
Albert-Schweitzer-Tierheim
Grillostraße 24
45141 Essen

Das Essener Tierheim öffnet seine Pforten. Dabei kann man einmal hinter die Kulissen der Einrichtung schauen und sich bei zahlreichen Ständen über das Tierheim und den Tierschutz informieren.

Am großen Kinderaktionszelt dreht sich alles um das Thema „Urlaub, Artenschutz und Zoll“.

Infos und Anmeldung bei Tierschutzlehrerin Sandra Jansen, Telefon 0201-837235-16, jansen@tierheim-essen.org

mehr weniger
10.05.2019 bis 12.05.2019
Workshop-Wochenende: Schwein gehabt?
45721  Haltern am See
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger
45721 Haltern am See

Zielgruppe: Kids und Teens zwischen etwa 9 und 15 Jahren
Kosten: 25 Euro

Süße rosa Schweinchen-Nachbildungen sollen zu Sylvester Glück bringen, gern in Kombination mit einem Glückspfennig oder auch einem Schornsteinfeger. „Schwein haben“ ist eine Redensart und bedeutet „Glück haben“.

In Deutschland leben etwa 28 Millionen Schweine. Bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 6 bis 7 Monaten für Mastschweine werden pro Jahr rund 57 Millionen Schweine allein in Deutschland geschlachtet. Riesige, unvorstellbare Zahlen. Leider haben nur ganz wenige Schweine „Glück“ und genießen ein zumindest halbwegs artgerechtes Leben. Die meisten Mastschweine vegetieren in engen Ställen bewegungslos dahin bis sie das Schlachtgewicht von etwa 120 kg erreicht haben. Das Leben der Muttersauen dauert länger, ist aber nicht schöner.

Wir werden uns das Leben der Schweine näher anschauen und überlegen, wie mehr deutsche Schweine „Glücksschweine“ werden könnten.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
18.05.2019
Ausflug zum Erlebnishof Zallinger
84567  Erlbach
mehr weniger

Organisation: Bayerische Tierschutzjugend
Veranstalter: Pfotenclub des Tierschutzvereins Altötting-Mühldorf

Ort:
Erlebnishof Zallinger
Vorrathing 19
84567 Erlbach

Kosten: 5 Euro

Wir besuchen den Erlebnishof der Familie Zallinger in Erlbach. Es erwarten uns dort so einige tierische Bewohner, zum Beispiel Lamas, Kamele, Pferde, Schafe, Katzen, Hunde, Kaninchen und Hühner. Nach einer Hofbesichtigung bei der uns die Hofbesitzer so einiges über die Haltung und Pflege der einzelnen Tiere erzählen, brechen wir zu einer gemeinsamen Lamawanderung auf. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Anmeldeschluss: 8. Mai 2019

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Bayerischen Tierschutzjugend

mehr weniger
07.06.2019 bis 10.06.2019
Landesjugendtreffen NRW: Gesucht, gefunden – Tiere suchen ein Zuhause
45527  Hattingen
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Jugendbildungsstätte Welper
45527 Hattingen

Zielgruppe: Kids und Teens ab etwa 8 Jahren, Jugendgruppenleiter(innen)
Kosten: 40 Euro

Möchtest du gern andere Tierfreunde kennen lernen? Dann bist du hier genau richtig! An diesem Treffen haben Kinder, Jugendliche und Jugendgruppenleiter(innen) aus den verschiedenen Tierschutzgruppen genauso viel Spaß wie junge Tierfreunde, die (noch?) keiner Kinder- oder Jugendgruppe angehören.

Alle Workshops drehen sich diesmal um Heimtiere, deren Haltung und der Arbeit von Tierheimen. Neben der tiergerechten Haustierhaltung beschäftigen wir uns auch mit der Problematik von verwilderten Hauskatzen, Welpenhandel, Haustierausstellungen und –wett-bewerben, dem Auslandstierschutz sowie der Darstellung von Tieren auf YouTube. Dazu werden wir Spielzeuge für Hunde und Katzen basteln und Schutzhütten für freilebende Katzen bauen.

Außerdem kannst du an verschiedenen Besichtigungen tierischer Art teilnehmen, es gibt eine spannende und lustige Rallye, wieder einen Bunten Abend und anderes Rahmenprogramm. So ist für jeden – egal ob du erst 8 Jahre oder schon „uralt“ bist – etwas dabei.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
11.06.2019 10 Uhr
Aktionstag Menschenaffen
45141  Essen
mehr weniger

Organisation: Tierschutzverein Groß-Essen

Ort:
Albert-Schweitzer-Tierheim
Grillostraße 24
45141 Essen

Zielgruppe: Kinder von 10 bis 14 Jahren
Kosten: 5 Euro mit Veggie-Snack

Wer sind unsere nächsten Verwandten? An diesem Aktionstag lernen wir die Welt der Menschenaffen kennen. Was wissen wir heute über Primaten? Und welche Forscher haben hier maßgeblich die einzelnen Arten erkundet? Die Lebenswelten von Gorilla, Orang-Utan und Co. sind bedroht. Wie können wir ihnen helfen?

Infos und Anmeldung bei Tierschutzlehrerin Sandra Jansen, Telefon 0201-837235-16, jansen@tierheim-essen.org

mehr weniger
28.06.2019 bis 30.06.2019
Workshop-Wochenende: Maulwurf trifft Regenwurm – Leben unter der Erde
45721  Haltern am See
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger
45721 Haltern am See

Zielgruppe: Kids zwischen etwa 6 und 11 Jahren
Kosten: 25 Euro

Seine Hügel auf dem Rasen kennst du sicherlich, aber hast du schon mal einen Maulwurf zu Gesicht bekommen? Wahrscheinlich nicht, da diese sehr putzigen Tiere ihr Leben unter der Erde verbringen. Wie ein solches Leben ist, werden wir herausfinden.

Auch einige andere Tiere, die bei uns unter der Erde leben, wirst du hier kennen lernen. Wir werden ein wenig im Waldboden graben und vorsichtig schauen, welche Tiere wir hier finden. In Becherlupen können wir sie gut beobachten und natürlich werden sie dann wieder in die Freiheit gesetzt.

Sind Regenwürmer nur gut dafür, am Angelhaken als Köder für Fische oder als Vogel-Leckerchen zu enden? Wie tragen sie zur Verbesserung des Bodens bei und wie graben sie sich eigentlich in den Erdboden. Du siehst, es gibt viele spannende Fragen, denen wir auf den Grund gehen können.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
05.07.2019 bis 07.07.2019
Workshop-Wochenende: Tierschutz hautnah
33397  Rietberg
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Achtung für Tiere

Ort:
Tierschutzhof von Achtung für Tiere
33397 Rietberg
(Übernachtung in Zelten)

Zielgruppe: Teens zwischen etwa 10 und 16 Jahren
Kosten: 25 Euro

Auf dem Tierschutzhof des Vereins Achtung für Tiere leben verschiedene Tiere, die wegen eines Handykaps kaum eine Chance haben, ein neues Zuhause in einer Familie zu finden. Diese Hunde und Katzen, Esel und Pferde sowie ein paar Kleintiere und eine Gruppe Hühner wirst du kennen lernen und wenn du möchtest, kannst auch bei der Versorgung der Tiere helfen.

Dazu wirst du viele spannende Sachen zu verschiedenen Tierschutzthemen erfahren. Welches Leben haben Tiere im Zirkus? Sind Tierversuche wirklich nötig? Wie hängen Tierschutz und unsere Ernährung zusammen? Was kannst du selber tun, damit es Tieren besser geht?

Wir üben ein kleines Handpuppen-Theaterstück ein, dass wir den Eltern bei der Abholung vorführen, gehen mit den Hunden spazieren, machen dabei im Wald ein Picknick, lösen eine Tierschutzrallye und backen Stockbrot am Lagerfeuer. Schlafen werden wir in Zelten auf dem Tierschutzhof.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
19.07.2019 bis 21.07.2019
Tierschutzwochenende: Wolf, Luchs und Co.
94556  Neuschönau
mehr weniger

Organisation: Bayerische Tierschutzjugend
Veranstalter: Tierschutzjugend Tierisch Aktiv

Ort:
Jugendherberge Waldhäuser
Herbergsweg 2
94556 Neuschönau

Kosten: 25 Euro

An diesem Wochenende erfährst Du alles über Wolf, Luchs und Co. und ihre Rückkehr in die bayerischen Wälder. Ist ein Leben für die Wildtiere bei uns überhaupt möglich? Wie gefährlich ist der Wolf wirklich für uns? Mit einem Ranger im Nationalpark erforschen wir auf einer Wanderung durch das wilde Klausbachtal erleben wir ihre Lebensräume hautnah. Außerdem besuchen wir das Haus der Berge.

Für Spiel und Spaß, Essen und Trinken ist gesorgt.

Anmeldeschluss: 15. April 2019

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Bayerischen Tierschutzjugend

mehr weniger
20.07.2019 bis 27.07.2019
Segeltörn „Abenteuer Ostsee“
Ostsee
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend Herne

Zielgruppe: Jugendliche ab 12 Jahren

Die Herner Tierschutzjugend möchte dich herzlich zu einem Segeltörn zum Thema Abenteuer Ostsee einladen. Eine Woche lang segeln wir mit dem Segelschiff „Twister“ ab Kiel in der dänischen Südsee, der Riviera des Nordens. An den deutschen und dänischen Küsten führen wir spannende Wanderungen und Naturerkundungen durch. Doch nicht nur zu dieser Gelegenheit, sondern auch während des Segelns werden wir vielfältige Tierbeobachtungen machen können. Außerdem werden viele Kreativworkshops wie z.B. Musizieren, Segeltechnik, Fotografieren, Gedichte verfassen u.a. durchgeführt. Die praktische Kunst des Segelns wird uns ein Skipper (=Kapitän) und ein Maat (= Matrose) beibringen. Alle Teilnehmer müssen also beim Segel mitmachen.

Im Hafen angekommen stehen dann Insel- und Landerkundungen an. Verpflegen werden wir uns selbst und natürlich vegetarisch.

Kosten inkl. Vollverpflegung und Unterkunft auf dem Schiff: 330 Euro für Schüler, 430 Euro für Berufstätige.

Die Hin- und Rückfahrt nach Kiel kann über teilnehmende Privatfahrer organisiert werden. Dafür muss sich jeder mit 40 Euro für Hin-und Rückfahrt an den Unkosten beteiligen.

Schriftlich anmelden kannst Du Dich bei Frank Freisewinkel, Einhornweg 9, 48432 Rheine, Telefon 01578-2276445, E-Mail: frankfreisewinkel@web.de

mehr weniger
29.07.2019 bis 14.08.2019
Jugendfreizeit: Ferienabenteuer im Land der tausend Seen – Finnland
Vanamola (finnische Seenplatte)
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Vanamola (finnische Seenplatte)

Zielgruppe: Teens ab 13 Jahren
Kosten: 810 Euro inklusive Fahrt ab/bis Herne

 

Unser Feriendomizil ist eine ehemalige Inselschule. Hier mitten in der finnischen Seenplatte haben wir in der Umgebung „Wasser satt“. Das moor- und waldreiche Gebiet ist mit weit über 100.000 km² Fläche die größte Seenplatte Europas. Durch umfangreiche Schutzmaßnahmen gibt es in Finnland auch freilebende Braunbären und Wölfe. Die Saimaa-Ringelrobbe kommt weltweit nur hier im Saimaa-Seengebiet vor, mit viel Glück bekommen wir vielleicht mal eines dieser Tiere zu Gesicht.

Von der großen Veranda unseres Ferienhauses hat man Blick auf den hauseigenen See. Dort gibt es einen Badesteg, zwei Ruderboote und eine Standsauna zu unserer Verfügung. Während unserer Ferienwochen gibt es viel zu sehen bzw. zu machen: So stehen Wanderungen in unberührter Natur und die Erkundung der Seenlandschaft aus der Wasserperspektive – per Kanu – auf unserem Programm. Ausflüge führen uns z. B. zur größten Holzkirche der Welt, ins sehenswerte Waldmuseum in Lusto oder zur Olavinlinna-Festung.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
20.09.2019 bis 22.09.2019
Nachtreffen zur Finnlandfreizeit
45721  Haltern am See
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger
45721 Haltern am See

Zielgruppe: alle Teilnehmer der Finnlandfreizeit
Kosten: 25 Euro

Wir wollen an diesem Wochenende gemeinsam die Bilder von unserer Freizeit anschauen und dabei sicher sehr viel Spaß haben. Hier kannst du noch einmal die tollen Naturlandschaften Finnlands, die vielen Ausflugsziele und das Geschehen im und ums Haus auf der Leinwand sehen.

Wir werden die Bilder für jeden auch auf einen USB-Stick kopieren, damit du sie mit nach Hause nehmen kannst.

Außerdem ist dieses Wochenende die Gelegenheit, mit den neu gewonnenen Freunden (und den lieben Betreuern) noch einmal zwei (Kurz-) Urlaubstage mit spätem Frühstück, lustigen Freizeitaktivitäten und unterhaltsamen Abenden (Nächten?) zu verbringen.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
21.09.2019
Tierschutztag Igel
81829  München
mehr weniger

Organisation: Bayerische Tierschutzjugend
Veranstalter: Die Wilden Pfoten des Tierschutzvereins München

Ort:
Tierheim München
Riemer Straße 270
81829 München

Kosten: 5 Euro

Früh aufstehen liegt ihm nicht. Der Igel ist nicht nur ein Morgenmuffel, er verschläft den Tag komplett. Erst wenn es dämmert, wird er munter und kommt aus seinem Versteck… Du möchtest allerlei Wissenswertes über einen der ältesten Bewohner der Erde erfahren und die stacheligen Tiere hautnah erleben? Dann sei dabei!

Für Essen und Getränke ist gesorgt!

Anmeldeschluss: 10. September 2019

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Bayerischen Tierschutzjugend

mehr weniger
21.09.2019 10 Uhr
Jugendtierschutztreffen
04626  Schmölln
mehr weniger

Organisation: Landestierschutzverband Thüringen e. V.

Ort:
Tierheim Schmölln
Sommeritzer Straße 75
04626 Schmölln

Zielgruppe: an Tierschutz interessierte Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 13 Jahren
Kosten: keine

Auf dem Programm stehen:

  • Tierheimbesuch
  • Tierschutzrallye
  • Bauernhofbesichtigung
  • Spiel, Spaß, Freunde kennen lernen

Anmeldung bei R. Leutert, Telefon: 0160 – 95935121

Mehr Infos auf der Website des Landestierschutzverbandes Thüringen

mehr weniger
29.09.2019 11 Uhr
Umweltfest am Haus der Natur
44623  Herne
mehr weniger

Präsentation der Tierschutzjugend NRW

Ort:
Haus der Natur
44623 Herne

Teilnehmer: alle Interessierten
Kosten: keine

Heute werden wir zusammen mit den anderen Herner Natur- und Umweltschutzverbänden wieder das jährlich stattfindende Umweltfest rund um das „Haus der Natur“ gestalten. Diesmal feiern wir das 30-jährige Bestehen des Trägervereins. Mit dabei sind insbesondere die Hausnutzer, also die Biologische Station östliches Ruhrgebiet, der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND), der Naturschutzbund (Nabu), der Arbeitskreis Pilzkunde Ruhr, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), der Landestierschutzverband NRW und die Tierschutzjugend NRW. Aber auch andere Organisationen, wie z.B. das Eine-Welt-Zentrum sind mit dabei.

Präsentiert wird ein buntes Programm mit Informationen und Mitmach-Aktionen, insbesondere für Kinder. Auch wir werden unsere Tätigkeiten in Form eines Informationsstandes und verschiedenen Angeboten zum Mitmachen vorstellen. Zum leiblichen Wohl aller Besucher und Teilnehmer tragen wir mit selbstgemachten vegetarischen Köstlichkeiten bei.

Weitere Helfer und Besucher sind herzlich willkommen!

 

mehr weniger
03.10.2019 bis 06.10.2019
Arbeitstreffen
48653  Coesfeld
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Jugendbildungsstätte Sirksfelder Schule
48653 Coesfeld

Zielgruppe: aktive Gruppenleiter(innen) und Betreuer(innen)
Kosten: 20 Euro

Wer Interesse hat, aktiv die Arbeit der Tierschutzjugend NRW zu unterstützen, also z.B. bei der Organisation eines Seminars, der Gestaltung von Tierschutz-Workshops oder der Planung einer Aktion mitwirken möchte, ist hier genau richtig! Auch wer Freude daran hat, sich an der Betreuung der Kinder und Jugendlichen zu beteiligen, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen, sollte sich angesprochen fühlen. Wir freuen uns immer über neue – auch jugendliche – Mitstreiter(innen)!

Hier werden die Themen für das nächste Landesjugendtreffen sowie die Wochenendveranstaltungen in 2020 festgelegt, die genauen Inhalte geplant und zur weiteren Umsetzung unter dem Planungsteam aufgeteilt. Auch die Ferienaktivitäten und sonstigen Veranstaltungen bringen wir an diesem Wochenende auf den Weg.

Hier wird also (ehrenamtliche) Arbeit verteilt, aber auch in viel Vorfreude auf die gemeinsamen Einsätze im Folgejahr geschwelgt. Dabei wird auch kritisch auf die vergangenen Veranstaltungen geschaut. Schließlich gibt es immer was zu verbessern. Durch den Feiertag haben wir ein langes Wochenende. Den zusätzlichen Tag werden wir für ein gruppendynamisches Programm nutzen.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

 

mehr weniger
12.10.2019 bis 19.10.2019
Kinder-Tierschutzferien
27367  Ahausen
mehr weniger

Tiere in der Stadt – tierische Workshops und spannende Abenteuer

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Landheim Ahausen
27367 Ahausen (Niedersachsen)

Zielgruppe: Kids zwischen etwa 8 und 12 Jahren
Kosten: 220 Euro inklusive Fahrt von/bis Herne

Wir fahren in der Herbstferienwoche ins kleine Örtchen Ahausen in Niedersachsen. Dort wohnen wir in einem gemütlichen Haus auf einem großen Grundstück mit vielen Spielmöglichkeiten. Ein Waldgebiet beginnt praktisch direkt hinter unser Ferienunterkunft.

Tiere und Tierschutz spielen in dieser Woche natürlich eine große Rolle. Diesmal wird es in den spannenden Workshops mit Filmen, Rätseln und Bastelangeboten um Tiere gehen, die in unseren Städten leben. So wirst du mehr aus dem Leben von Tauben, Füchsen, Waschbären, Igeln und Eichhörnchen erfahren.

Daneben stehen auch mehrere tolle Ausflüge auf unserem Programm. Wir besuchen den Vogelpark Walsrode und werden sicher auch viel Spaß in einem Tier- und Freizeitpark und im Erlebnis-Schwimmbad haben.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
26.10.2019
Tierschutztag Pelz
84543  Winhöring
mehr weniger

Organisation: Bayerische Tierschutzjugend
Veranstalter: Pfotenclub des Tierschutzvereins Altötting-Mühldorf

Ort:
Tierheim Winhöring
Am Tierheim 1
84543 Winhöring

Kosten: 5 Euro

An diesem Tierschutztag erfährst Du alles über das leidvolle Thema Pelz und was du dagegen tun kannst. Anhand von praktischen Beispielen lernst du Echtpelz von Kunstpelz zu unterscheiden. Den Tag verbringen wir im Tierheim Winhöring. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Neben verschieden Aktionen zum Thema Pelz wird es auch eine Tierheimführung geben.

Anmeldeschluss: 20. Oktober 2019

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Bayerischen Tierschutzjugend

mehr weniger
02.11.2019 bis 03.11.2019
Jugendleitertreffen NRW
48653  Coesfeld
mehr weniger

Erfahrungsaustausch und neue Didaktikbeispiele

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Kolping Bildungsstätte
48653 Coesfeld

Zielgruppe: Erwachsene ab 18 Jahren
Kosten: 25 Euro

Zu diesem Wochenende sind alle Leiter und Leiterinnen der Kinder- und Jugendgruppen der örtlichen Tierschutzvereine herzlich eingeladen. Wir möchten Erfahrungen aus der praktischen Arbeit mit den Nachwuchs-Tierschützern austauschen. Was für Themen und Projekte wurden erfolgreich bearbeitet und wie umgesetzt? Sind Probleme in der Jugendarbeit aufgetaucht? Wie konnten bzw. könnten diese gelöst werden?

Weiterhin werden an diesem Wochenende verschiedene Methoden der didaktischen Aufbereitung von Tierschutzthemen für die verschiedenen Altersstufen vorgestellt und praktisch ausprobiert.

Ziel dieser Veranstaltungen ist es, dass jede(r) Teilnehmer(in) Anregungen für die eigene praktische Tätigkeit mit nach Hause nimmt und so weitere neue Impulse für die Jugendarbeit in den Tierschutzvereinen gegeben werden.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
07.11.2019 bis 08.11.2019
Workshop „Tierschutzunterricht“
53129  Bonn
mehr weniger


Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Tierschutzbundes
In der Raste 10
53129 Bonn

Zielgruppe: Mitarbeiter von Tierschutzvereinen bzw. Tierheimen, alle Tierschutz-Interessierten
Kosten (inkl. Verpflegung) für Mitglieder: 20,00 Euro / für Nicht-Mitglieder € 175

Der zweitägige Workshop „Tierschutzunterricht“ ersetzt nicht unsere umfangreiche Weiterbildung zum Tierschutzlehrer, vermittelt aber schon fachliche und didaktische Grundlagen. Dieses Wissen ist der Schlüssel für den Einstieg in die Kinder- und Jugendarbeit, wozu sich das Thema Heimtiere besonders für viele Altersstufen eignet. Neben Fachthemen und spielerischen Methoden erhalten die Teilnehmer einen ersten Einblick in das Schulumfeld und dessen Anforderungen sowie rechtliche Hintergrundinformationen.

Inhalte:

  • Vermittlung von Tierschutz-Basiswissen im Themenschwerpunkt „Heimtiere“
  • Methodisch-didaktische Hinweise für die Durchführung von Unterrichtseinheiten zum Thema „Heimtiere“ durch aktives Mitmachen und Ausprobieren

Der Workshop findet Donnerstag von 10 bis ca. 19 Uhr und Freitag von 10 bis ca. 15.30 Uhr statt.

 

Interessierte können sich unter hier für den Workshop anmelden.

mehr weniger
15.11.2019 bis 17.11.2019
Workshop-Wochenende: Klein aber fein – Kaninchen, Meerschweinchen & Co.
45721  Haltern am See
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Marcie Krafzik

Ort:
Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger
45721 Haltern am See

Zielgruppe: Kids zwischen etwa 7 und 11 Jahren
Kosten: 25 Euro

Diesmal stehen Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster im Mittelpunkt unseres Tierschutz-Wochenendes. Wir werden die Lebensbedingungen dieser Tierarten in der Natur kennen lernen und uns mit diesem Wissen überlegen, wie tiergerechte Käfige oder Gehege für sie aussehen sollten. Sind wirklich alle Tierarten auch als Haustier geeignet?

Auch die richtige Fütterung dieser kleinen Heimtiere wird Thema sein. Was benötigen sie für eine gesunde Ernährung? Reicht da Fertigfutter aus dem Supermarkt oder der Tierhandlung aus? Wie kannst du kontrollieren, ob dein Haustier noch gesund ist? Wann muss es zum Tierarzt? Welche Krankheiten kann es bekommen und gegen welche sollte dein Haustier geimpft werden?

Wie immer werden auch Spiel und Spaß bei diesem Tierschutz-Workshop nicht zu kurz kommen. So stehen auch viele Spiele, basteln und malen mit auf unserem Programm.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
06.12.2019 bis 08.12.2019
Workshop-Wochenende: Haie – Wie gefährlich sind sie wirklich?
48653  Coesfeld
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Marcie Krafzik

Ort:
Jugendbildungsstätte Sirksfelder Schule
48653 Coesfeld

Zielgruppe: Teens zwischen etwa 10 und 14 Jahren
Kosten: 25 Euro

Haie sind gefährliche Killer, das weiß doch jedes Kind! Doch ob das alles stimmt, was man so über diese Tiere hört? An diesem Wochenende wollen wir uns mit dem Mythos Hai beschäftigen und euch zeigen, dass diese Tiere keine kaltblütigen Tötungsmaschinen sind und sogar beschützt werden müssen.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt: Haie muss man beschützen? Ja, denn sie sind sehr wichtig für den Lebensraum Meer und durch den Menschen stark gefährdet. Die Gründe dafür wollen wir an diesem Wochenende herausfinden und uns überlegen was wir für die Haie tun können. Zudem werfen wir einen Blick auf den Körper, das Verhalten und den Lebensraum verschiedener Haiarten. Oder weißt du schon was ein Revolvergebiss ist? Oder wann die ersten Haie auf unserer Erde auftauchten? Warum werden so häufig Surfer gebissen? Fressen Haie gerne Menschen oder wir, lieber sie? Wir stellen uns den spannenden Fragen über diese faszinierenden Tiere.

Mit anschaulichen Filmen, Bildern und ein paar echten Anschauungsstücken werden wir euch an diesem Wochenende zeigen, dass Haie gar nicht so böse sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger