Alle Termine im Überblick

Sortierung: nach Datum nach Postleitzahl
08.09.2019 11 Uhr
Tag der offenen Tür im Tierheim
53840  Troisdorf
mehr weniger

 Tierheim Troisdorf
Siebengebirgsallee 105
53840 Troisdorf

Am Sonntag, dem 08.09.2019 findet im Tierheim Troisdorf von 11 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.
Freut Euch auf ein abwechslungsreiches Programm. Unter anderem erwartet Euch:

  • Vorstellung von Tierheimhunden mit der Moderatorin Simone Sombecki
  • Tricks & Spaß mit dem Vierbeiner by Hundeschule Dog Power

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt – mit Kuchen, Waffeln, Reibekuchen und Pommes. Ein großer Flohmarkt lädt zum Stöbern ein und unsere Partnervereine informieren Euch an ihren Ständen über interessante Themen.

Große Tombola mit tollen Preisen
Der Erlös der Veranstaltung kommt natürlich ausschließlich unseren Tieren zugute. Wir freuen uns auf das Fest und auf Euren zahlreichen Besuch!

Mehr Infos auf der Website des Tierheims Troisdorf

mehr weniger
20.09.2019 bis 22.09.2019
Nachtreffen zur Finnlandfreizeit
45721  Haltern am See
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger
45721 Haltern am See

Zielgruppe: alle Teilnehmer der Finnlandfreizeit
Kosten: 25 Euro

Wir wollen an diesem Wochenende gemeinsam die Bilder von unserer Freizeit anschauen und dabei sicher sehr viel Spaß haben. Hier kannst du noch einmal die tollen Naturlandschaften Finnlands, die vielen Ausflugsziele und das Geschehen im und ums Haus auf der Leinwand sehen.

Wir werden die Bilder für jeden auch auf einen USB-Stick kopieren, damit du sie mit nach Hause nehmen kannst.

Außerdem ist dieses Wochenende die Gelegenheit, mit den neu gewonnenen Freunden (und den lieben Betreuern) noch einmal zwei (Kurz-) Urlaubstage mit spätem Frühstück, lustigen Freizeitaktivitäten und unterhaltsamen Abenden (Nächten?) zu verbringen.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
21.09.2019
Tierschutztag Igel
81829  München
mehr weniger

Organisation: Bayerische Tierschutzjugend
Veranstalter: Die Wilden Pfoten des Tierschutzvereins München

Ort:
Tierheim München
Riemer Straße 270
81829 München

Kosten: 5 Euro

Früh aufstehen liegt ihm nicht. Der Igel ist nicht nur ein Morgenmuffel, er verschläft den Tag komplett. Erst wenn es dämmert, wird er munter und kommt aus seinem Versteck… Du möchtest allerlei Wissenswertes über einen der ältesten Bewohner der Erde erfahren und die stacheligen Tiere hautnah erleben? Dann sei dabei!

Für Essen und Getränke ist gesorgt!

Anmeldeschluss: 10. September 2019

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Bayerischen Tierschutzjugend

mehr weniger
21.09.2019 10 Uhr
Jugendtierschutztreffen
04626  Schmölln
mehr weniger

Organisation: Landestierschutzverband Thüringen e. V.

Ort:
Tierheim Schmölln
Sommeritzer Straße 75
04626 Schmölln

Zielgruppe: an Tierschutz interessierte Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 13 Jahren
Kosten: keine

Auf dem Programm stehen:

  • Tierheimbesuch
  • Tierschutzrallye
  • Bauernhofbesichtigung
  • Spiel, Spaß, Freunde kennen lernen

Anmeldung bei R. Leutert, Telefon: 0160 – 95935121

Mehr Infos auf der Website des Landestierschutzverbandes Thüringen

mehr weniger
29.09.2019 11 Uhr
Umweltfest am Haus der Natur
44623  Herne
mehr weniger

Präsentation der Tierschutzjugend NRW

Ort:
Haus der Natur
44623 Herne

Teilnehmer: alle Interessierten
Kosten: keine

Heute werden wir zusammen mit den anderen Herner Natur- und Umweltschutzverbänden wieder das jährlich stattfindende Umweltfest rund um das „Haus der Natur“ gestalten. Diesmal feiern wir das 30-jährige Bestehen des Trägervereins. Mit dabei sind insbesondere die Hausnutzer, also die Biologische Station östliches Ruhrgebiet, der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND), der Naturschutzbund (Nabu), der Arbeitskreis Pilzkunde Ruhr, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), der Landestierschutzverband NRW und die Tierschutzjugend NRW. Aber auch andere Organisationen, wie z.B. das Eine-Welt-Zentrum sind mit dabei.

Präsentiert wird ein buntes Programm mit Informationen und Mitmach-Aktionen, insbesondere für Kinder. Auch wir werden unsere Tätigkeiten in Form eines Informationsstandes und verschiedenen Angeboten zum Mitmachen vorstellen. Zum leiblichen Wohl aller Besucher und Teilnehmer tragen wir mit selbstgemachten vegetarischen Köstlichkeiten bei.

Weitere Helfer und Besucher sind herzlich willkommen!

 

mehr weniger
03.10.2019 bis 06.10.2019
Arbeitstreffen
48653  Coesfeld
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Jugendbildungsstätte Sirksfelder Schule
48653 Coesfeld

Zielgruppe: aktive Gruppenleiter(innen) und Betreuer(innen)
Kosten: 20 Euro

Wer Interesse hat, aktiv die Arbeit der Tierschutzjugend NRW zu unterstützen, also z.B. bei der Organisation eines Seminars, der Gestaltung von Tierschutz-Workshops oder der Planung einer Aktion mitwirken möchte, ist hier genau richtig! Auch wer Freude daran hat, sich an der Betreuung der Kinder und Jugendlichen zu beteiligen, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen, sollte sich angesprochen fühlen. Wir freuen uns immer über neue – auch jugendliche – Mitstreiter(innen)!

Hier werden die Themen für das nächste Landesjugendtreffen sowie die Wochenendveranstaltungen in 2020 festgelegt, die genauen Inhalte geplant und zur weiteren Umsetzung unter dem Planungsteam aufgeteilt. Auch die Ferienaktivitäten und sonstigen Veranstaltungen bringen wir an diesem Wochenende auf den Weg.

Hier wird also (ehrenamtliche) Arbeit verteilt, aber auch in viel Vorfreude auf die gemeinsamen Einsätze im Folgejahr geschwelgt. Dabei wird auch kritisch auf die vergangenen Veranstaltungen geschaut. Schließlich gibt es immer was zu verbessern. Durch den Feiertag haben wir ein langes Wochenende. Den zusätzlichen Tag werden wir für ein gruppendynamisches Programm nutzen.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

 

mehr weniger
12.10.2019 bis 19.10.2019
Kinder-Tierschutzferien
27367  Ahausen
mehr weniger

Tiere in der Stadt – tierische Workshops und spannende Abenteuer

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Landheim Ahausen
27367 Ahausen (Niedersachsen)

Zielgruppe: Kids zwischen etwa 8 und 12 Jahren
Kosten: 220 Euro inklusive Fahrt von/bis Herne

Wir fahren in der Herbstferienwoche ins kleine Örtchen Ahausen in Niedersachsen. Dort wohnen wir in einem gemütlichen Haus auf einem großen Grundstück mit vielen Spielmöglichkeiten. Ein Waldgebiet beginnt praktisch direkt hinter unser Ferienunterkunft.

Tiere und Tierschutz spielen in dieser Woche natürlich eine große Rolle. Diesmal wird es in den spannenden Workshops mit Filmen, Rätseln und Bastelangeboten um Tiere gehen, die in unseren Städten leben. So wirst du mehr aus dem Leben von Tauben, Füchsen, Waschbären, Igeln und Eichhörnchen erfahren.

Daneben stehen auch mehrere tolle Ausflüge auf unserem Programm. Wir besuchen den Vogelpark Walsrode und werden sicher auch viel Spaß in einem Tier- und Freizeitpark und im Erlebnis-Schwimmbad haben.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
26.10.2019
Tierschutztag Pelz
84543  Winhöring
mehr weniger

Organisation: Bayerische Tierschutzjugend
Veranstalter: Pfotenclub des Tierschutzvereins Altötting-Mühldorf

Ort:
Tierheim Winhöring
Am Tierheim 1
84543 Winhöring

Kosten: 5 Euro

An diesem Tierschutztag erfährst Du alles über das leidvolle Thema Pelz und was du dagegen tun kannst. Anhand von praktischen Beispielen lernst du Echtpelz von Kunstpelz zu unterscheiden. Den Tag verbringen wir im Tierheim Winhöring. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Neben verschieden Aktionen zum Thema Pelz wird es auch eine Tierheimführung geben.

Anmeldeschluss: 20. Oktober 2019

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular der Bayerischen Tierschutzjugend

mehr weniger
02.11.2019 bis 03.11.2019
Jugendleitertreffen NRW
48653  Coesfeld
mehr weniger

Erfahrungsaustausch und neue Didaktikbeispiele

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Karen Alwardt

Ort:
Kolping Bildungsstätte
48653 Coesfeld

Zielgruppe: Erwachsene ab 18 Jahren
Kosten: 25 Euro

Zu diesem Wochenende sind alle Leiter und Leiterinnen der Kinder- und Jugendgruppen der örtlichen Tierschutzvereine herzlich eingeladen. Wir möchten Erfahrungen aus der praktischen Arbeit mit den Nachwuchs-Tierschützern austauschen. Was für Themen und Projekte wurden erfolgreich bearbeitet und wie umgesetzt? Sind Probleme in der Jugendarbeit aufgetaucht? Wie konnten bzw. könnten diese gelöst werden?

Weiterhin werden an diesem Wochenende verschiedene Methoden der didaktischen Aufbereitung von Tierschutzthemen für die verschiedenen Altersstufen vorgestellt und praktisch ausprobiert.

Ziel dieser Veranstaltungen ist es, dass jede(r) Teilnehmer(in) Anregungen für die eigene praktische Tätigkeit mit nach Hause nimmt und so weitere neue Impulse für die Jugendarbeit in den Tierschutzvereinen gegeben werden.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
07.11.2019 bis 08.11.2019
Workshop “Tierschutzunterricht”
53129  Bonn
mehr weniger


Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Tierschutzbundes
In der Raste 10
53129 Bonn

Zielgruppe: Mitarbeiter von Tierschutzvereinen bzw. Tierheimen, alle Tierschutz-Interessierten
Kosten (inkl. Verpflegung) für Mitglieder: 20,00 Euro / für Nicht-Mitglieder € 175

Der zweitägige Workshop „Tierschutzunterricht“ ersetzt nicht unsere umfangreiche Weiterbildung zum Tierschutzlehrer, vermittelt aber schon fachliche und didaktische Grundlagen. Dieses Wissen ist der Schlüssel für den Einstieg in die Kinder- und Jugendarbeit, wozu sich das Thema Heimtiere besonders für viele Altersstufen eignet. Neben Fachthemen und spielerischen Methoden erhalten die Teilnehmer einen ersten Einblick in das Schulumfeld und dessen Anforderungen sowie rechtliche Hintergrundinformationen.

Inhalte:

  • Vermittlung von Tierschutz-Basiswissen im Themenschwerpunkt „Heimtiere“
  • Methodisch-didaktische Hinweise für die Durchführung von Unterrichtseinheiten zum Thema „Heimtiere“ durch aktives Mitmachen und Ausprobieren

Der Workshop findet Donnerstag von 10 bis ca. 19 Uhr und Freitag von 10 bis ca. 15.30 Uhr statt.

 

Interessierte können sich unter hier für den Workshop anmelden.

mehr weniger
15.11.2019 bis 17.11.2019
Workshop-Wochenende: Klein aber fein – Kaninchen, Meerschweinchen & Co.
45721  Haltern am See
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Marcie Krafzik

Ort:
Jugendbildungsstätte Gilwell Sankt Ludger
45721 Haltern am See

Zielgruppe: Kids zwischen etwa 7 und 11 Jahren
Kosten: 25 Euro

Diesmal stehen Kaninchen, Meerschweinchen und Hamster im Mittelpunkt unseres Tierschutz-Wochenendes. Wir werden die Lebensbedingungen dieser Tierarten in der Natur kennen lernen und uns mit diesem Wissen überlegen, wie tiergerechte Käfige oder Gehege für sie aussehen sollten. Sind wirklich alle Tierarten auch als Haustier geeignet?

Auch die richtige Fütterung dieser kleinen Heimtiere wird Thema sein. Was benötigen sie für eine gesunde Ernährung? Reicht da Fertigfutter aus dem Supermarkt oder der Tierhandlung aus? Wie kannst du kontrollieren, ob dein Haustier noch gesund ist? Wann muss es zum Tierarzt? Welche Krankheiten kann es bekommen und gegen welche sollte dein Haustier geimpft werden?

Wie immer werden auch Spiel und Spaß bei diesem Tierschutz-Workshop nicht zu kurz kommen. So stehen auch viele Spiele, basteln und malen mit auf unserem Programm.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger
06.12.2019 bis 08.12.2019
Workshop-Wochenende: Haie – Wie gefährlich sind sie wirklich?
48653  Coesfeld
mehr weniger

Organisation: Tierschutzjugend NRW
Leitung: Marcie Krafzik

Ort:
Jugendbildungsstätte Sirksfelder Schule
48653 Coesfeld

Zielgruppe: Teens zwischen etwa 10 und 14 Jahren
Kosten: 25 Euro

Haie sind gefährliche Killer, das weiß doch jedes Kind! Doch ob das alles stimmt, was man so über diese Tiere hört? An diesem Wochenende wollen wir uns mit dem Mythos Hai beschäftigen und euch zeigen, dass diese Tiere keine kaltblütigen Tötungsmaschinen sind und sogar beschützt werden müssen.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt: Haie muss man beschützen? Ja, denn sie sind sehr wichtig für den Lebensraum Meer und durch den Menschen stark gefährdet. Die Gründe dafür wollen wir an diesem Wochenende herausfinden und uns überlegen was wir für die Haie tun können. Zudem werfen wir einen Blick auf den Körper, das Verhalten und den Lebensraum verschiedener Haiarten. Oder weißt du schon was ein Revolvergebiss ist? Oder wann die ersten Haie auf unserer Erde auftauchten? Warum werden so häufig Surfer gebissen? Fressen Haie gerne Menschen oder wir, lieber sie? Wir stellen uns den spannenden Fragen über diese faszinierenden Tiere.

Mit anschaulichen Filmen, Bildern und ein paar echten Anschauungsstücken werden wir euch an diesem Wochenende zeigen, dass Haie gar nicht so böse sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen.

Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular. Hier bekommt ihr mehr Infos zur Anmeldung.

mehr weniger