Schule-klasse-unterrichten-header

Bildungsmaterialien

für den schulischen Einsatz

Tierschutz im Unterricht

Der Deutsche Tierschutzbund e.V. ist der größte Tierschutzdachverband in Deutschland. Heimtierschutz und Wildtierschutz liegt uns genauso am Herzen wie der Schutz landwirtschaftlicher Tiere. Mit wissenschaftlicher Expertise setzen wir uns auf vielfältige Weise für den Wert und die Schutzbedürftigkeit der Tiere ein. Bildung ist für uns ein zentraler Baustein, seit über 10 Jahren entwickeln und erproben wir Handreichungen für die offene Jugendarbeit und für AGs, bilden Interessierte zu Tierschutzlehrern weiter und entwickeln Bildungsmaterial explizit für Lehrer.

Fächer Ethik & Philosophie

Für die Fächer Ethik & Philosophie der Unter-, Mittel- und Oberstufe wurden aus dem Themenfeld „Landwirtschaft“ in Anlehnung an die curricularen Vorgaben ausgewählte Tierschutzaspekte  als eigenständige 90 minütige Unterrichtsvorschläge ausgearbeitet. Sie eignen sich als Ergänzung des  Unterrichtes, die Auswahl der Lernmethoden ist fachbezogen und altersgerecht.

Das Lehrermaterial enthält eine kurze Einleitung, eine tabellarische Übersicht zum Unterrichtsablauf mit Methoden, Sozialformen und Unterrichtszielen.  Hintergrundwissen für die Lehrkraft wird kurz und prägnant auf das jeweilige Tierschutzthema gebündelt, eine detaillierte Beschreibung zum Unterrichtsablauf, den verwendeten Methoden, Arbeitsblättern und Vorschläge zur Differenzierung bzw. digitalen Umsetzung runden das Paket ab.

Unterstufe Mensch & Tier

Titel: Vergleich von Haustieren und Tieren in der Landwirtschaft
Jahrgangsstufen: 5. und 6. Klasse
Fächer: Ethik/Philosophie
Dauer: 90 Minuten
Bezug Lehrplanthema: Zusammenleben Mensch und Tier

Unterrichtsziele:
Die Schüler*innen…
• definieren die Begriffe Haustiere und Tiere aus der Landwirtschaft.
• beschreiben die Haltungsbedürfnisse von Hunden und Schweinen.
• kennen die Haltungsbedingungen von Hunden und Schweinen.
• analysieren Widersprüche zwischen den Bedürfnissen und Haltungsbedingungen.
• können die Unterschiede mit Blick auf das Recht auf eine tiergerechte Haltung bewerten.
• entwickeln Lösungsansätze für eine tiergerechtere Haltung von Schweinen.

Unterrichtsmethoden:
fiktives Chatgespräch, Lückentext, Lerntempoduett, Reality-Check, Abstimmung/ Bildkommunikation. Mit den abwechslungsreichen Methoden ist eine Leistungsdifferenzierung individuell umsetzbar.

Materialdownload

Mittelstufe Ethik & Moral

Titel: Unser Umgang mit Rindern
Jahrgangsstufen: 7.-8. Klasse
Fächer: Ethik/Philosophie
Dauer: 90 Minuten
Bezug Lehrplanthema: Zusammenleben Mensch und Tier | Ethik und Moral

Unterrichtsziele:
Die Schüler*innen…
• erläutern den Wert von Rindern als Mitgeschöpfe.
• benennen die natürlichen Verhaltensweisen von Rindern.
• bewerten die Haltungsbedingungen von Rindern.
• analysieren Widersprüche zwischen den Bedürfnissen der Tiere und deren Haltungsbedingungen.
• analysieren das Recht von Tieren auf eine tiergerechte Haltung.
• hinterfragen kritisch den gesellschaftlichen Anspruch, Rinder als Ressource zu nutzen.
• entwickeln einen eigenen ethischen Standpunkt.

Unterrichtsmethoden:
(digitale) Umfrage, Bildkategorisierung, (digitale) Infografik, Rundgang und Diskussionsabschluss. Mit den abwechslungsreichen Methoden ist eine Leistungsdifferenzierung individuell umsetzbar.

Materialdownload

Oberstufe Entscheidungen & Ethik

Titel: Dilemmata der Milchviehindustrie
Jahrgangsstufen: 11.-13. Klasse
Fächer: Ethik/Philosophie
Dauer: 90 Minuten
Bezug Lehrplanthema: Kritik der Ethik | Die eigene sittliche Entscheidung | Subjekt und Gesellschaft

Unterrichtsziele:
Die Schüler*innen…
• beschreiben die Lebensrealität von Milchkühen in der Landwirtschaft.
• reflektieren ihre persönliche Identitätsbildung und gesellschaftliche Einflüsse darauf.
• analysieren wirtschaftliche Zusammenhänge und Abhängigkeiten.
• stellen philosophische Fragestellungen und Positionen schlüssig dar.
• analysieren Zusammenhänge von Handeln und Identität.
• erörtern eigene ethische Standpunkte und moralische Verantwortung gegenüber Tieren.
• hinterfragen ihre Ernährungsweise hinsichtlich tierischer Produkte.

Unterrichtsmethoden:
Karikaturanalyse, Textarbeit, Paardiskussion, Schreibwerkstatt, Peer-Feedback, Mad-Sad-Glad-Action. Mit den abwechslungsreichen Methoden ist eine Leistungsdifferenzierung individuell umsetzbar.

Materialdownload